Banner kerzenkiste + IHDE 130111 144x350

IHDE-Kerzen GmbH & Co. KG Kerzenfabrik 
IHDE-Candles GmbH & Co. KG Candle Factory
 

Fahne-D
Fahne-GB02

Impressum
Kontakt
Onlineshop

IHDE-Kerzen GmbH


Duftöl
Onlineshop

 

Bei Duftölen unterscheidet man hauptsächlich 3 Sorten:

Parfümöle werden aus synthetischen, natürlichen und/oder  naturidentischen Ölen gemischt. Sie werden nicht als ätherisch  bezeichnet.

Naturidentische Öle sind synthetisch hergestellt, dem natürlichen Vorbild “nachgebaut”. Sie können aus verschiedenen natürlichen oder naturidentischen Stoffen zusammengesetzt sein.

Reine ätherische Öle sind ausschliesslich aus der jeweiligen Pflanze durch Extraktion gewonnen worden.

Ãtherisch bedeutet im Prinzip, dass sich das Öl - schon bei niedrigen  Temperaturen - restlos verflüchtigt. Beim Kerzenmachen ist also naturgemäß das Problem, das das Öl die Schmelztemperatur "überleben" muss.
Man sollte extrem niedrige Wachstemperaturen wählen, evtl. das Duftöl erst zufügen, wenn das Wachs fast keine Haut mehr hat.
Etwas "solider " sind die Parfümöle, die aber nicht auf natürlicher oder naturidentischer Basis sind.

Die Sicherheitsdatenblätter zu den Duftölen aus der www.kerzenkiste.de finden Sie im Internet unter http://www.kerzenkiste.de/sdb2

Die Zugabe zwischen 0.1 und 5% muss je nach Wachs getestet werden. Zuviel Duftöl bewirkt Trübungen im Gelwachs oder Ausschwitzungen im Paraffin. Einige Sorten trüben Gelwachs schon in kleinen Mengen.

Die Duftöle der http://www.kerzenkiste.de sind im Gegensatz zu vielen im Internet erhältlichen Duftölen  hochkonzentriert und unverdünnt. Auf Grund dessen müssen sie nach der  Gefahrstoffverordnung gekennzeichnet werden. (Reizend, Umweltgefährlich  usw.). Dies gilt nur für den Stoff in konzentrierter Form. Duftkerzen  mit einem Ölanteil unter 10% fallen nicht unter die Verordnung.
 

Last not least: Alle Duftöle - auch die edelsten, naturreinen Düfte -  sollte man, wenn sie  in konzentrierter Form  vorliegen, mit Vorsicht behandeln. Beim Zufügen zu flüssigem Wachs können große Mengen des Öles verdampfen. Öldämpfe gehören nicht in die Lunge. Bitte arbeiten Sie immer mit voller Belüftung. Wenn das nicht möglich ist, ist es sicherer, eine Schutzmaske zu tragen.
 

Bestellmöglichkeit für Duftöle

Die Duftöle sind nach Preisgruppen sortiert.

Liste Stand Jan.2013

Gruppe 1

Cedernholz (100% Naturreines ätherisches Öl)
Orange (100% Naturreines ätherisches Öl)
Citronella (Natürlich naturidentisches Öl)
Latschenkiefer (Natürlich naturidentisches Öl)
Rosmarin (Natürlich naturidentisches Öl)
Zitrone (Natürlich naturidentisches Öl)
Vanille (Ätherisches Parfümöl)
Erdbeere (Ätherisches Parfümöl)
Kaffee (Ätherisches Parfümöl)
Pfirsich (Ätherisches Parfümöl)
Rose (Ätherisches Parfümöl)

 

Gruppe 2

Eukalyptus (100% Naturreines ätherisches Öl)
Wildkirsche (Ätherisches Parfümöl)

Gruppe 3

Anti Insekt (Ätherische Ölmischung)
Weihnachtsduft (Ätherische Ölmischung)
Lemongras (100% Naturreines ätherisches Öl)
Zimt (Natürlich naturidentisches Öl)

Gruppe 4

Patchouli (Natürlich naturidentisches Öl)
Weihrauch (Natürlich naturidentisches Öl)

Gruppe 5

Fenchel (100% Naturreines ätherisches Öl)
Mandarine (100% Naturreines ätherisches Öl)
Pfefferminze (100% Naturreines ätherisches Öl)